Dietmar Baurecht

Nehmen’s a bisserl Gift?

In neu on 2018/07/21 at 11:30

Nach der ausgezeichneten Inszenierung von Kleists „Der zerbrochenen Krug“ geht es Regisseur Werner Prinz lockerer an. „Arsen und Spitzenhäubchen“ ist ein Klassiker morbiden Humors und ist wohl durch den Film mit Cary Grant aus den 40ern kein Unbekannter beim Publikum. Diese Reminiszenz lässt sich in den in Grautönen gehaltenem Bühnenbild von Erich Uiberlacker festmachen. Die Kostüme von Alexandra
Burgstaller sind zeitlos gehalten, was aber auf die Charaktere nicht zutrifft.

Erika Mottl und Gertrud Roll müssen flott sein, denn die Kobersdorfer Bühne ist für dieses Kammerstück ein paar Meter zu groß. Diese „Arsenic-Aunts“ sind im 21. Jahrhundert angekommen und vergiften aus Mitleid einige ältere Herren, die im Keller durch Teddy, ihren verrückten Neffen, der sich für Präsident Roosevelt hält, verbuddeln lassen. Wolfgang Block ist in dieser Rolle großartig: Große Augen, beinah kindlich im
Ausdruck – ein harmlos Attacke plärrender Verrückter. Zu allem Unglück kommt noch das glatte Gegenteil, Neffe Jonathan (Clemens Aap Lindenberg), ein mehrfacher brutaler Mörder, zurück. Da ist es verständlich, dass der dritte Neffe Mortimer glaubt, er sei
nicht normal: Alexander Jagsch spielt ihn locker aber dann auch abwesend neben sich stehend, als er erfährt, dass seine harmlos empfundenen Tanten ältere Herren mit vergifteten Holunderwein um die Ecke bringen. Ach ja, und da wäre noch seine zukünftige Braut, Elaine (Dagmar Bernhard), die er nun nicht mehr heiraten könne,
denn diese Familie ist eindeutig zu verrückt! Viel Modernität gibt es in Kobersdorf in diesem Jahr nicht: Es modert in den alten Gemäuern, wo sich die Mörder die Klinke in die Hand geben – aber auf jeden Fall ein vergnüglich, morbider empfehlenswerter Theaterspaß unter einem herausragend spielenden Wolfgang Böck.

Erschienen in der Burgenländischen Volkszeitung (BVZ), Woche 28/2018, S. 48

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: