Dietmar Baurecht

Theater an der Wien | El Juez

In Kultur, neu, Oper on 2016/08/03 at 18:00

Es beruht wohl auf Vertrauen, dass der Burgenländer Christian Kolonovits für José Carreras eine eigene Oper schreiben konnte. Der Juli bot die Chance, „El Juez“ (Der Richter) im Theater an der Wien zu sehen. Kolonovits jongliert zwischen Jazz, Pop, Rock und spanischem Kolorit – lässt Oper und Musical eine Liaison eingehen und bietet einen gefälligen Einstieg ins tragische Musiktheater.

Das Libretto schrieb die Burgenländerin Angelika Messner. Sie konstruierte ein gut verwobenes Libretto, das auf einer realen Begebenheit beruht – der Verschleppung von Kindern unter der spanischen Franco-Diktatur.

Die Rolle des diktaturstützenden Richters, aber auch daran zweifelnden Richters ist auf Carreras abgestimmt. In dieser Rolle entdeckt er seinen Bruder, einen Liedermacher, erst bei dessen Tode. Diese gegensätzlichen Paare tragen diese Oper. Die Inszenierung von Emilio Sagi im Theater an der Wien hätte aber durchaus stärker das entsetzliche Thema transportieren können und die Sänger ein Mehr an Personenführung vertragen.

Erschienen in der Burgenländischen Volkszeitung (BVZ), Woche 30/2016, S. 33

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: